Wir hatten Rückenwind, denn schon eine Stunde vor der geplanten Zeit sind wir in Peking gelandet.

Und das war auch gut so. Interessanterweise sind einige chinesische Familien deutlich lauter als ein deutsche Austauschgruppe.

Um 02:30 Uhr war dann auch die Nacht für uns vorbei (die vorher auch nur bedingt zum Schlafen geeignet war), da China Air uns noch ein „leckeres“ Essen serviert hat.

Die Einreise nach China verlief problemlos und es gab auch endlich wieder freies Wifi. Yeah!

Die Fahrt zum Hotel verlief problemlos und wir konnten schon um 7:00 Uhr morgens zwei Zimmer beziehen, so dass wir zumindestens uns kurz frisch machen konnten.

Aber Schlafen ist nicht. Jetzt gehen wir erst mal chinesisch frühstücken und dann direkt zum Sightseeing in die Verbotene Stadt und zum Kaiserpalast.

Kategorien: BeijingChinareise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.