Nachdem sich alle Gruppen, bestehend jeweils aus einem deutschen Schüler und zwei chinesischen Schülern, gefunden hatten, begann auch schon Frau Pfeils Unterrichtsstunde zu „survivalphrases“ auf deutsch sowie auf chinesisch.

Mit welchen Formulierungen kann man sich vorstellen oder bedanken. Wie kann man ausdrücken, dass man Hunger oder Durst hat und bestimmte Sachen auswählen. Und einer der wichtigsten Sätze war natürlich: „Wo ist die Toilette?“, „厕所在哪里?“

Es war nicht nur interessant und lehrreich sondern hat auch sehr viel Spaß gemacht sich miteinander auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen, die Sätze richtig auszusprechen.

Durch die gegenseitige Hilfe wurden die Sätze schnell gelernt und im Großen und Ganzen haben wir uns alle sehr gut geschlagen.

Dank dieser Stunde könnte nun im Notfall jeder aus dem Kurs im anderen Land überleben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.