In der Kalligraphiestunde wurde uns beigebracht, das Zeichen „Glück“ 福 zu schreiben.

Beim Zeichnen muss man auf die strenge Reihenfolge der Striche achten. Den Pinsel sollten wir so halten, als hätten wir ein Ei in der Hand und man darf nicht zu viel oder zu wenig Tusche verwenden.

Wir mussten mit viel Konzentration zeichnen, da es einfach ist sich zu vertun. Am Ende der Stunde hatten wir alle einen Glücksbringer für uns und unsere Familie.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.