Nicht nur in der verbotenen Stadt, die wir gestern besuchten, gab es viel zu besichtigen, sondern auch im Sommerpalast, den wir heute bewunderten.

Von unserem Hotel, das übrigens ein vielfältiges und bunt gemischtes Frühstück zu bieten hatte, fuhren wir eine Stunde zum Sommerpalast.
Angekommen, wurde Julius auf der Stelle ein witziger 4 in 1 Papierhut angedreht, den er freundlich ablehnte, obwohl er ihm gut stand.
Die Straßenhändler flohen kurze Zeit später vor der Polizei über einen Zaun.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“3″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“600″ gallery_height=“400″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“10″ show_thumbnail_link=“1″ thumbnail_link_text=“[Zeige Vorschaubilder]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Nach kurzer Wartezeit, in der erneut neugierige Chinesen einige  Fotos mit uns machten, betraten wir die Palastanlage, die insgesamt 3 Hektar groß ist.
Die Kaiserin ShuShu(?), die China 48 Jahre regierte, verbrachte dort von April bis Oktober jede Sommerzeit.
Vor ihren Gemächern symbolisierten zwei Phönixe, umgeben von zwei Drachen, dass die Kaiserin mächtiger ist als der Kaiser. Die Drachen standen hierbei für den Kaiser und die Phönixe dementsprechend für die Kaiserin.

Besonders gut gefiel uns die 728 lange Promenade, die zu einem beeindruckenden Marmorschiff führte.
Die Überdachung der Promenade war mit zahlreichen und bunten Gemälden verziert.

Eins der Highlights war die Bootsfahrt über den weitläufigen See, die zu einer Insel führte.
Aber bevor wir ablegten, bewies Hakan seine  Geschäftstüchtigkeit, indem er mit einem Mann über den Preis von einem Teller verhandelte, auf den sein Gesicht gemalt wurde.

Auf Grund der Hitze kauften viele noch Fächer oder Ventilatoren in einem Souvenirladen. Und die Händler wurden doch noch einen ihrer Hüte an Alex los.


1 Kommentar

Judith Balter-Gergs · Montag, der 14. Mai 2018 um 10:27

Richtig toll, dass wir hier so ausführlich alles „miterleben“ können! Lieben Dank dafür! Und Alex‘ Hut ist der Hit!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.