Am späten Nachmittag besuchten wir gemeinsam mit unseren Austauschpartner*innen ihre AGs.

Diese variierten von Sprachkursen, wie Deutsch und Französisch, bis hin zu sportlichen Aktivitäten und kulturell angelehnten Kursen.

Für Antonia, Jette und Lena ging es zur Musical AG, die sich gemeinsam mit ihrer deutschen Lehrerin auf eine kommende Aufführung vorbereitete. Trotzdem konnten sich die drei Mädchen an verschiedenen Aufwärmübungen beteiligen.

Einige besuchten die Informatik AG während andere das Schulgelände verließen und eine Grundschule besuchten, dort unterrichtete Lukas Austauschschüler eine erste Klasse.

Zu den sportlichen Aktivitäten zählten unter anderem Yoga und Basketball:

Melissa, Melda und Maya nahmen an der Yoga-AG teil, in der sie eine kurze Yoga Routine erlernten und diese dann vor der Gruppe vorführten.

Einige AGs bezogen ihre Projekte auf Filme, die sie dann in der zweiten Stunde mit einer körperlichen Aktivität ausglichen.

Die deutschen Schüler durften anschließend zum Abendessen um 17:00 Uhr und hatten frei, für die chinesischen Schüler begann um 19:00 Uhr der späte Unterricht, der dann um 21:45 Uhr endete.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.