Nach dem Mittagessen ging es zu einer Unterrichtsstunde über deutsche Feiertage und Bräuche von Herr Rienecker und Frau Pfeil.

Dabei wurden viele neue Kontakte zu chinesischen Schülern geknüpft, die sehr interessiert an unseren WeChat Accounts waren. Nach der Unterrichtsstunde mussten die Schüler*innen sich entspannen und sich die Augen und das Gesicht massieren. Dazu wurde in der gesamten Schule Musik gespielt und Anweisungen über das Lautsprechersystem gegeben. Natürlich haben wir mitgemacht.

Danach hatten wir eine Stunde Sport. Wir lernten etwas Kung Fu von einem sehr netten Lehrer, den wir alle sehr mochten. Dies hat uns allen großen Spaß gemacht.

Anschließend besuchten wir eine Kunststunde bei der wir versuchten chinesische Gemälde nachzuzeichnen. Einige mit mehr andere mit weniger Erfolg.

Dann gingen wir zu einer Willkommensvorstellung mit Tanz, Gesang und Musik. Leider waren wir etwas irritiert, da die Rede auf chinesisch gehalten wurde und wir daher kein Wort verstanden.

Anschließend ging es für uns zum Abendessen und dann zur täglichen WLAN-Session an den See.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.