Mit etwa einer guten Stunde Verspätung sind wir an der Schule angekommen.

Man darf die Entfernungen einfach nicht unterschätzen. Vom Stadtzentrum im Süden der Stadt bis zur Schule im Norden sind es 40km. Die „Kleinstadt“ Qingdao hat eben 8 Millionen Einwohner und ist locker doppelt so groß wie Berlin.

Die Aufregung im Bus war hoch: Einige waren angespannt, weil sie bei fremden Austauschpartnern untergebracht sind – alle anderen freuten sich schon die bekannten Gesichter wiederzusehen.

Schon direkt nach dem Aussteigen fanden sich die Pärchen und waren auch kaum zu halten – aber ein Gruppenfoto musste noch sein.

Das Wochenende verbringen die Schüler*innen in den Gastfamilien – allerdings treffen sich viele morgen zu einer Betriebsbesichtigung bei Bosch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.