Das Wochenende der Lehrer …

Die Lehrer hatten am Wochenende die Gelegenheit, gemeinsam mit ihren chinesischen Kollegen die Stadt zu erkunden. Am Samstag schlenderten wir vom Wahrzeichen der Stadt, dem May 4th Square, entlang der Promenade zum olympischen Segelzentrum. Zum Mittagessen gab es gekochte Schweinerippchen mit Reis in einem chinesischen Imbiss, sodass wir gestärkt und Weiterlesen…

Aus den Gastfamilien: Johann

In den paar Tagen bei unseren Gastfamilien haben wir einiges erlebt, bei mir war das erste große Ereignis ein Essen mit meiner Gastfamilie und den Großeltern meines Austauschschülers. Es wurden, wie traditionell üblich, viele Gerichte bestellt von denen dann alle aßen. Die Auswahl reichte von gut gewürzten Fleischspießen über Dumplings Weiterlesen…

Von Pfeil, vor

Aus den Gastfamilien: Ole

Freitag: Am Abend meiner Ankunft fuhren wir mit meiner Gastfamilie zu einem von den vielen Hochhäusern in Qingdao, wo die Tante von meinem Austauschpartner und ihre Familie lebten, da in dem eigentlichen Haus meiner Gastfamilie Renovierungen stattfanden. In der Wohnung angekommen erwarteten mich die Tante mit ihrer Familie und der Weiterlesen…

Von Pfeil, vor

Aus den Gastfamilien: Maya

Sonntag Abend waren wir traditionell chinesisch essen. Es gab Salatblatt-Wraps mit gebratenem Fleisch und Soße. Später gab es dann Shrimps und lebenden Oktopus. Samstag morgen gab es Kürbis-Reis Suppe mit Ei und Brot. Später sind wir dann mit anderen aus der Gruppe in ein Aquarium gegangen und haben den Standort Weiterlesen…

Von Pfeil, vor

Aus den Gastfamilien: Lena

Bei der Gastfamilie angekommen gab es zuerst frische Dumplings von der Oma. Dabei hörte das Essen gar nicht mehr auf, es wurde immer mehr gebracht. Total erschöpft ging es dann aber früh ins Bett, denn am nächsten Tag ging das Sightseeing los. Auf chinesische Art wurde an vielen Stellen gehalten, Weiterlesen…

Von Pfeil, vor

Aus den Gastfamilien: Björn

Nachdem wir endlich angekommen waren, trafen wir unsere Austauschpartner. Ich ging mit Li Chen und seinen Eltern anschließend direkt essen (in deren Lieblingsrestaurant). Es gab von Garnelen über Muscheln bis hin zu verschiedenem Fleisch alles zu essen. Es war sehr viel, deswegen blieb dann auch ziemlich viel übrig, was aber Weiterlesen…

Aus den Gastfamilien: Jette

Wir wurden freundlich von unseren Gastfamilien an der Schule in Empfang genommen. Freudestrahlend nahmen sie mich mit in das von ihnen heißbegehrte Restaurant und es war wirklich lecker. Natürlich wurde ganz nach „Chinese -style“ zu viel bestellt, aber dennoch war es sehr lecker. Es war ein langer anstregender Tag aufgrund Weiterlesen…

Von Pfeil, vor

Aus den Gastfamilien: Melda

Samstag morgen fuhren wir nach einem tatsächlich kleinen Frühstück mit der Gastfamilie Richtung Innenstadt um eine kleine buddhistische Tempelanlage, ähnlich der, die wir am Donnerstag sahen, zu besichtigen. Anschließend trafen sich meine Austauschpartnerin und ich mit einem Teil der deutsch – chinesischen Gruppe, um gemeinsam zu ‚Underwaterworld‘ zu gehen. Wie Weiterlesen…

Von Pfeil, vor